Auslandshospitationen

Seit 2008 organisiert die Polizeiakademie Niedersachsen erfolgreich Auslandshospitationen für ihre Studierenden sowie das Lehr- und Verwaltungspersonal.

An der Polizeiakademie Niedersachsen gibt es zwei Möglichkeiten im Ausland zu hospitieren:

1. Im Rahmen des EU-Programms ERASMUS,
2. im Rahmen des Moduls 14 an der Polizeiakademie Niedersachsen.

Nähere Informationen zu Auslandshospitationen über das EU-Programm ERASMUS erhalten Sie hier.


Auf unserem Mobilitätsbarometer können Sie sehen, wieviele Studierende seit Gründung der Akademie im Ausland hospitiert haben.

Mit einem Klick auf Download können Sie die Karte als PDF betrachten.

Mobilitäten, Erasmus, Dezernat 02, Internationales
Mobilitätsbarometer (Stand: 11.05.2016)
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln