Studiengebiet 4 - Sozialwissenschaften/Führung

Interkulturelle Kompetenz

Ausbildung

Zentrale Inhalte liegen in der Vermittlung des Verständnisses gesellschaftlicher und individueller Prozesse, in der Weiterentwicklung der sozialen, persönlichen und interkulturellen Kompetenz durch Handlungs- und Kommunikationstrainings. Hier sollen die vorstehenden Schlüsselqualifikationen und Kompetenzen für den Polizeiberuf ausgebildet und trainiert werden.

Das Lehrpersonal bildet verschiedene sozialwissenschaftliche Kompetenzen u.a. der Pädagogik, der Soziologie und Psychologie ab. Verhaltenstrainerinnen und Verhaltenstrainer ergänzen die Leistungskompetenz des Studiengebiets.


Fortbildung

Die Fortbildung in diesem Fachgebiet konzentriert sich insbesondere auf Führungskräftetrainings, Verhaltens-, Kommunikations- und Handlungstrainings.

Daneben werden hier Inhalte für Querschnittsthemen der niedersächsischen Polizei entwickelt wie Gender Mainstreaming, interkulturelle Kompetenz, Managing Diversity und Personalentwicklung.


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln