Langzeitreportage der Neuen Presse an der Polizeiakademie

Petra Rückerl, „Neue Presse" Redakteurin und Reporterin, führt seit Februar eine Langzeitreportage über das Studium bei der Polizeiakademie Niedersachsen in Nienburg durch.

Die Idee hierzu kam Rückerl aufgrund der Vielfältigkeit des Polizeistudiums und der beeindruckenden Vereidigungsfeier mit über 1.600 Studierenden Mitte Januar 2019 in Hannover.

Für diese Reportage wurden auch sehr schnell fünf Freiwillige am Standort Nienburg gefunden. Larissa Fuhr, Maximilian Siebert und Gawain Wiemann aus der StGr. BA 15-18/102 und aus der StGr. BA 15-18/107 Mira Bolowski und Milena Czichi ließen sich für die Anfrage begeistern. Nach einem gemeinsamen Treffen mit der Redakteurin Rückerl und den Studierenden stand fest, dass alle fünf ausführliche Auskünfte und Einblicke darüber geben wollen, warum sie beispielsweise Polizistin oder Polizist werden wollten und was hierzu genau ihre Beweggründe waren.

Nicht zu kurz kommen auch Informationen über die interessanten Studieninhalte und anstehenden Praktika im Einsatz- und Streifendienst sowie dem Ermittlungsdienst.

Neben einer umfangreichen Auftaktgeschichte plant Rückerl in den nächsten Monaten regelmäßige Fortsetzungen. In der ersten Folge geht es ihr aber hauptsächlich um die Vorstellung der Studierenden, deren Start im Studium und dem bereits geführten Interview mit dem Direktor der Polizeiakademie Niedersachsen, Carsten Rose.

In den kommenden drei Jahren wird Petra Rückerl wiederkehrend aus den Praktikumsstellen, den Polizeitrainings und umfangreichen Unterrichtseinheiten an der Akademie berichten.

Zusätzlich zur Druckausgabe der Neuen Presse gibt es auch eine Onlineausgabe auf der Homepage der NP:

http://www.neuepresse.de/Hannover/Meine-Stadt/Polizeiakademie-der-Weg-zum-Freund-und-Helfer

Dort erhalten die Reportagen zusätzlich noch kurze Video- und Audio-Podcasts und geben damit einen noch lebendigeren und tieferen Einblick in das modulare Studium bei der Polizeiakademie Niedersachsen.

Die Podcasts und Artikel werden zudem auf der Homepage der Polizeiakademie im Intranet veröffentlicht.

Wir wünschen unserem polizeilichen Nachwuchs während der Langzeitreportage jede Menge Spaß, viel Abwechslung und interessante Interviewtage!


 


 
Carsten Rose im Interview mit Petra Rückerl
 
(v.l.n.r.: Milena Czichi, Gawain Wiemann, Maximilian Siebert, Larissa Fuhr und Mira Bolowski)

 

 

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln