Dr. Christiane Schmieder, Professorin an der Polizeiakademie

Studiengebiet 3 (Rechtswissenschaften)

Studienort Nienburg

Telefon: 05021 9778-832

E-Mail: christiane.schmieder@polizei.niedersachsen.de



Vita

Dr. Christiane Schmieder studierte Rechtswissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und an der Leibniz-Universität Hannover. Bereits im Studium wurde der Schwerpunkt auf den Bereich Strafrecht und Kriminologie gelegt, u.a. durch Mitarbeit am Lehrstuhl von Prof. Dr. Hans Lilie, Halle-Wittenberg.

Im Anschluss an das 2. Staatsexamen arbeitete Dr. Christiane Schmieder als Rechtsanwältin u.a. im Bereich Strafverteidigung. Daneben verfolgte sie eine wissenschaftliche Laufbahn als Mitarbeiterin des Instituts für Sozial- und Organisationspädagogik an der Universität Hildesheim. Dort promovierte sie bei Prof. Dr. Kirsten Scheiwe zum Thema „Kinderdelinquenz vor dem Familiengericht" zum Doktor der Philosophie.

Es folgte eine knapp 5jährige Professur für das Recht der Sozialen Arbeit an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg. Seit 2015 ist Dr. Christiane Schmieder Professorin an der Polizeiakademie Niedersachsen mit dem Schwerpunkt im materiellen Strafrecht.

Letzte Veröffentlichungen:

Stückwerk statt Gesamtkonzept - Der familienrechtliche Gesetzgeber als Getriebener der obersten Gerichte, Evangelische Hochschulperspektiven, Band 10, Übergänge und Umbrüche, hg. von Alexa Köhler-Offerski/Heike Stammer, Freiburg i.B., 2014, S. 105-113

Das Verhältnis zwischen Sozialer Arbeit und Justiz, Evangelische Hochschulperspektiven, Band 11, Krise und Konflikt hg. von Wilhelm Schwendemann/Barbara Städtler-Mach, Freiburg i.B., 2015, S. 113 - 124

Reaktionsmöglichkeiten bei polizeilichen Maßnahmen gegen Jugendliche

ZJJ 2/2016, S.130 - 134


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln