Dr. Joachim Häfele, Professor an der Polizeiakademie

Studiengebiet 1 (Kriminalwissenschaften)

Studienort Oldenburg

Telefon: 0441 790-3112

E-Mail: joachim.haefele@polizei.niedersachsen.de


Dr. Joachim Häfele studierte Soziologie, Psychologie, Rechtswissenschaften und Sozial- und Wirtschaftsgeschichte an den Universitäten Wuppertal und Hamburg. 2011 promovierte er an der Universität Hamburg im Fach Kriminologie.

Von 2003 bis 2006 war wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Fritz Sack am Hamburger Institut für Sicherheits- und Präventionsforschung (ISIP). Von 2007 bis 2010 war er Promotionsstipendiat beim evangelischen Studienwerk Villigst e.V. Danach war er von 2007 bis 2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der HafenCity Universität Hamburg (von 2011 bis 2014 als Postdoc). Seit 2014 ist er Gastwissenschaftler an der HafenCity Universität Hamburg und Lehrbeauftragter für die Fächer Soziologie und Methoden der empirischen Sozialforschung an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover.

Aktuell laufende Projekte:

Seit 2014 Publikationsprojekt „Sicherheit und Kriminalprävention in urbanen Räumen des 21. Jahrhunderts" (zus. Mit Fritz Sack, Volker Eick und Hergen Hillen). Drittmittelgefördert durch die „Stiftung Lebendige Stadt" (Laufzeit bis 12/2015)

Mitgliedschaften/Netzwerke (Auswahl)

  • Sektion Stadt- und Regionalsoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie
  • Sektion Soziale Probleme und soziale Kontrolle der Deutschen Gesellschaft für Soziologie
  • Kriminologische Gesellschaft (KrimG)
  • Kriminologische Initiative Hamburg e.V.
  • Hamburger Institut für Sicherheits- und Präventionsforschung e.V. (ISIP)
  • Gesellschaft für interdisziplinäre wissenschaftliche Kriminologie e.V. (GIWK)

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln