Dr. Roman Povalej, Professor an der Polizeiakademie

Studiengebiet 1 (Kriminalwissenschaften)

Studienort Hann. Münden

Telefon: 05541 702-105

Email: roman.povalej@polizei.niedersachsen.de

Dr. Roman Povalej ist seit Juli 2015 an der Polizeiakademie (PA) als Professor für Informations- und Kommunikationstechnik (IuK) und Cybercrime (CC) im Studiengebiet 1 tätig. Bereits vor seinem Ruf an die Polizeiakademie betreute Dr. Povalej seit 2004 Studierende in Seminaren und bei Abschlussarbeiten und hielt seit 2006 regelmäßig Informatik-Vorlesungen mit starkem Praxisbezug an diversen Hochschulen und Weiterbildungs­instituten.

An der Polizeiakademie übernahm Dr. Povalej in der Ausbildung u. a. den Ersteingriff CC sowie die Betreuung von Hausarbeiten und Bachelorarbeiten (2016 zweiter Platz und 2018 dritter Platz bei den Polizei Akademie Awards). In der Fortbildung ist Dr. Povalej Ansprech­partner für extern eingestellte IT-Spezialisten sowie Sachbearbeiter CC i. w. S. als auch i. e. S. Neben seinen Gremientätigkeiten an der PA (Sprecher des Professoriums, Mitglied der Konferenz, Mitglied der Forschungs- sowie Prüfungskommission) ist Dr. Povalej dabei, die Forschung im Bereich IuK und CC zu fördern.

Dr. Povalej ist seit 2016 ständiges Mitglied der Expertengruppe Cybercrime an der HS der Polizei Rheinland-Pfalz, um die IT-Seite von CC-Phänomenen zu vertreten. Die weiteren Mitglieder sind vorwiegend dem Rechtsbereich (Vertreter der Polizei, Staatsanwaltschaften Hessen, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz sowie des BGH) zuzuordnen.

Ein besonderes Anliegen von Dr. Povalej ist das Voranbringen der Polizei-Informatik. Die jährliche Fachtagungsreihe Polizei-Informatik wurde als die erste Fachtagung für Lehrende und / oder Forschende in der Informatik an Hochschulen und Akademien der Polizeien ins Leben gerufen. Sie bietet allen Teilnehmern die Plattform zur Präsentation aktueller Arbeiten, visionärer Ideen und strategischer Innovationen: http://www.polizeiinformatik.de/

Forschungsinteresse

· Polizei-Informatik

· Cybercrime / Digitale Forensik

· Wissensinformationssysteme

· KI / Neuronale Netzwerke / Massendaten

· IT-Kompetenzen, e-Skills, IT-Qualifikationen

· Kontinuierliche Verbesserung, nachhaltiger Wissenstransfer

Aktuelle Veröffentlichungen

· Povalej, R.: Chancen und Potenziale von Künstlicher Intelligenz für unsere digitale Welt. In: Wilfried Honekamp & Steffen Bug (Hrsg.) Polizei-Informatik 2018, Rediroma-Verlag, 2018

· Honekamp, W. & Povalej, R. (Hrsg.): Polizei-Informatik 2017, Rediroma-Verlag, 2017

· Povalej, R.: Mit Big-Data-Analysen gegen Cybercrime: Digitale Spuren entdecken und verbinden. In: Wilfried Honekamp & Roman Povalej (Hrsg.) Polizei-Informatik 2017, Rediroma-Verlag, 2017

· Povalej, R.: Malware - eine kurze Übersicht. In: Wilfried Honekamp & Jörg Mielke (Hrsg.) Polizei-Informatik 2016, Rediroma-Verlag, 2016

Ausgewählte Vorträge

· Vortrag „Künstliche Intelligenz in der IT-Forensik: Neue Herausforderungen für die polizeiliche Fortbildung", 9. Anwendertag IT-Forensik 2018, Fraunhofer SIT, Darmstadt

· Vortrag „Neues Cybercrime Aus-/Fortbildungskonzept: Zusammenarbeit mit der Praxis", 4. Göttinger C4 - Göttinger Cyber Crime Christmas Convention 2017, PI Göttingen, Göttingen

· Vortrag „Aus- und Fortbildung im Bereich Cybercrime: Herausforderungen der digitalen Welt effizient begegnen", 8. Anwendertag IT-Forensik 2017, Fraunhofer SIT, Darmstadt


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln