Dr. Daniela Klimke, Professorin an der Polizeiakademie

Studiengebiet 1 (Kriminalwissenschaften)

Studienort Nienburg

Telefon: 05021 9778-823

E-Mail: daniela.klimke@polizei.niedersachsen.de


Dr. Daniela Klimke studierte Soziologie mit dem Nebenfach Rechtswissenschaften an der Universität in Bremen. 2007 wurde sie dort zur Dr. rer. pol. promoviert. Von 2002 bis zu ihrem Eintritt in die Polizeiakademie leitete sie zusammen mit Prof. Dr. Dr. Rüdiger Lautmann und Prof. Dr. Dr. h.c. Fritz Sack das Institut für Sicherheits- und Präventionsforschung (ISIP) in Hamburg.

Von 2003 an der Universität Bremen bzw. 2004 in Hamburg gab sie kriminalsoziologische Lehrveranstaltungen. Seit 2008 lehrt sie am Hamburger Weiterbildungs-Masterstudiengang Kriminologie.



Forschungsprojekte:

2018-2021 Leitung (zusammen mit Dr. Michael Fischer) des Forschungsprojekts "Videobasierte Strategien gegen Radikalisierung" (VIDEOSTAR), gefördert durch den EU-Fond Innere Sicherheit, Teilbereich Sicherheit (BKA).

2014-2017 Leitung eines Teilprojekts („Bewältigungsstrategien für Großschadenslagen: Der Einfluss von Risikokulturen auf zivile und professionelle Akteure") des im Rahmen des Themenfelds „Zivile Sicherheit - Schutz und Rettung bei komplexen Einsatzlagen" des Programms „Forschung für die zivile Sicherheit" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Verbundprojekts „Praktiken und Kommunikation zur aktiven Schadensbewältigung"

2012-2015 Leitung eines Teilprojekts des im Rahmen des Themenfelds „Gesellschaftliche Dimensionen der Sicherheitsforschung" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts „Sicherheitsmentalitäten im ländlichen Raum"

2010-2013 Leitung des im Rahmen des Themenfelds „Gesellschaftliche Dimensionen der Sicherheitsforschung" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts „Technische Prävention von Low-Cost-Terrorismus"

2010-2011 Leitung der GERN-Forschergruppe „Sexual Deviance as »Signal Crime«"

2010-2011 Leitung des DFG-Forschungsprojekts „Punitivität - Erscheinungsformen und Genese"

2008-2010 Leitung des Theorie-Praxis-Projekts der VW-Stiftung „Migranten in Organisationen von Recht und Sicherheit" (MORS), ISIP Hamburg (von 2006-2007 Wiss. Mitarbeit in diesem Projekt)

2003-2006 Wiss. Mitarbeit im DFG -Forschungsprojekt „Incivilities, Sozialkapital und Kriminalität. Eine empirische Überprüfung der ‚Broken Windows'-Theorie", ISIP Hamburg

Funktionen

2009-2011: Redakteurin des Kriminologischen Journals, 2010/11 geschäftsführend

seit 2013: Mitherausgeberin des Kriminologischen Journals

seit 2013: Mitherausgeberin der Schriftenreihe bei Juventa „Gesellschaft & Verbrechen - Schriften zur Kriminologie" (zus. m. Aldo Legnaro, Andrea Kretschmann, Bernd Dollinger, Walter Fuchs)

Mitgliedschaften

1. Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)

2. Sektion „Kultursoziologie" der DGS

3. Gesellschaft für interdisziplinäre wissenschaftliche Kriminologie (GiwK)

4. Deutsche Gesellschaft für Sexualforschung (DGfS)

5. Humanistische Union (HU)






Publikationsliste Klimke

 Publikationsliste Dr. Daniela Klimke

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln