HORIZONTE startet in die zweite landesweite Runde!

Teilnehmende am HORIZONTE-Programm  
Die Teilnehmenden des zweiten Durchlaufs

Am 15. November 2017 konnte mit der Auftaktveranstaltung der inzwischen zweite landesweite Durchgang des Programms HORIZONTE in Verantwortung der Polizeiakademie gestartet werden. Rund 80 geladene Gäste nahmen an der Veranstaltung in den Räumlichkeiten der NBank in Hannover teil.

Ziel dieses gemeinsamen Projektes der Polizei des Landes Niedersachsen und zahlreichen Institutionen, Firmen und Verbänden aus Wirtschaft und Verwaltung ist es, den Frauenanteil im höheren Management zu erhöhen. Das Programm ist ausgerichtet auf Frauen - nicht nur aus der Polizei - mit bereits mehrjähriger Führungserfahrung und soll durch ein umfassendes Konzept die notwendigen Kompetenzen für eine Position im höheren Management vermitteln. Hierbei wird jede der 14 Teilnehmerinnen durch eine Strategische Beraterin oder einen Strategischen Berater einer Partnerorganisation begleitet. Diese unterstützen die Teilnehmerinnen durch die Einsicht in alltägliche Strategien und Vorgehensweisen erfolgreicher Führungskräfte und stehen für die Erörterung von Problemstellungen zur Verfügung.

Mit Grußworten des Niedersächsischen Ministers für Inneres und Sport Boris Pistorius, des Landespolizeipräsidenten Uwe Binias und des Vorstands der NBank Dr. Sabine Johannsen wurden die Teilnehmerinnen und die Gäste auf das Programm und den kommenden einjährigen Durchgang eingestimmt. Ein Vortrag von Isabell Braumandl aus Regensburg zum Thema Coaching sowie ein literarischer Streifzug durch die Jahrhunderte mit Zitaten von Dichterinnen vorgetragen vom Duo Wilder Mohn rundeten das Programm ab.


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln