KOST Fortbildung

Die Koordinierungsstelle Fortbildung, kurz KOST FB, ist zuständig für die Koordination der landesweiten zentralen Fortbildung. Durch das Team der KOST FB werden jährlich rund 700 Fortbildungsveranstaltungen mit weit über 40.000 TeilnehmerInnen-Tagen geplant. Darüber hinaus steuert die KOST FB den fachlich-organisatorischen Austausch zwischen der Polizeiakademie, den Polizeibehörden und dem Landespolizeipräsidium.

Darüber hinaus ist die KOST FB die zentrale Ansprechstelle für Anliegen der Fort- und Weiterbildung in Verbindnug mit den nachfolgenden Stellen

DHPOL - Deutsche Hochschule der Polizei

BKA - Bundeskriminalamt

BPOLAK - Bundespolizeiakademie

CEPOL - Collège Européen de Police

MEPA - Mitteleuropäische Polizeiakademie

anderer Bundesländer

Seit Februar 2020 wird durch Herrn POR Till Maurer zudem das der KOST FB zugeordnete Projekt „Digitaler Wissenstransfer“ geleitet. Sein Projektteam gestaltet die digitale Wissensvermittlung in der Bildungsarbeit der Polizei Niedersachsen. Über das seit Oktober 2020 zur Verfügung stehende Enterprise Social Network (null1|5) soll die heutige Wissensvermittlung zu weiten Teilen digital. erfolgen Dafür werden digitale Inhalte erstellt, die Lehrenden dafür qualifiziert und der grundsätzliche Rahmen in Organisationstruktur und -kultur geschaffen.


Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln