Ein Job fürs Leben

Eine Karriere bei der Polizei Niedersachen ist mehr als nur ein Job. Polizistinnen und Polizisten sorgen 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr für Sicherheit. Egal ob im Einsatz- und Streifendienst, im Ermittlungsdienst, in der Kriminaltechnik oder als Teil der Bereitschaftspolizei: Wir arbeiten, damit sich alle Menschen in Niedersachsen sicher fühlen können. Um dieses Ziel zu erreichen, bekämpfen wir in unserem Arbeitsalltag jede Form von Kriminalität, sichern den Verkehr und geben alles, um Gefahren frühzeitig zu erkennen und abzuwehren. So ist bei uns ist immer was los und jeder Tag sieht anders aus. Und auch sonst ist der Job als Polizist_in eine sichere Sache: Weil Polizistinnen und Polizisten immer gebraucht werden, ist der Job krisensicher, durch die Verbeamtung zuverlässig und leistungsgerecht bezahlt, unsere verschiedenen Aufstiegs- und

Spezialisierungsmöglichkeiten sind an jede Karrierevorstellung individuell anpassbar und durch die

Schichtdienstmodelle sehr gut mit dem Wunsch nach Familie vereinbar - eben ein Job fürs Leben.

Willkommen bei der Polizei Niedersachsen!

Die Karriere bei der Polizei Niedersachsen beginnt mit einem Studium an der Polizeiakademie, deren Hauptsitz sich in Nienburg/Weser befindet. Darüber hinaus gibt es in Hann. Münden und Oldenburg zwei weitere niedersächsische Studienstandorte, zwischen denen Du unter Berücksichtigung der jeweiligen Kapazitäten wählen kannst. Das Studium ist ein Vollzeitstudium mit Präsenzpflicht und dauert normalerweise drei Jahre. Dabei bemühen wir uns jedoch um maximale Flexibilität für jede Lebenssituation. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist etwas, das uns sehr am Herzen liegt. Wenn möglich, unterstützen wir Studierenden mit Kindern bei der Kinderbetreuung und versuchen, mit verlässlichen Studienzeiten für gute Planbarkeit zu sorgen. Für Spitzensportler bieten wir am Studienstandort Nienburg ein spezielles Förderungsprogramm an, das das Studium auf fünf Jahre streckt, um genügend Freiräume für den Leistungssport zu schaffen.

Neugierig geworden?

Mehr Informationen findest Du auf www.polizei-studium.de

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln