Forschungsprojekte

Forschungsprojekt „Demokratiebezogene Einstellungen und Werthaltungen innerhalb der Polizei Hamburg“ (DeWePol)

An der Fachhochschule in der Akademie der Polizei Hamburg wird aktuell in Kooperation mit der Polizeiakademie Niedersachsen ein Forschungsprojekt zu demokratiebezogenen Einstellungen, Werthaltungen und Risikokonstellationen in der Polizei Hamburg durchgeführt. mehr

Falschbeschuldigungen bei Vergewaltigungen/sexuellen Nötigungen

Eine zunehmende Diskrepanz zwischen angezeigten und verurteilten Fällen von Sexualgewalt wird verschiedentlich beklagt. Wesentlich scheint diese Entwicklung auf einen strafverschärfenden Wandel gesellschaftlicher und gesetzgeberischer Definitionen von Sexualgewalt. mehr

HateTown - vorurteilsgeleitete Handlungen in urbanen Räumen

An der Polizeiakademie Niedersachsen wird aktuell durch Prof. a.d. PA Dr. Joachim Häfele in Ko-operation mit Prof. Dr. Eva Groß (FH an der Akademie der Polizei Hamburg) ein Forschungsprojekt zu vorurteilsgeleiteten Handlungen in urbanen Räumen durchgeführt. mehr

Gelassen und souverän auf dem Weg in den Polizeidienst? Befragung zur Entwicklung von Stressbewältigungs- und Einsatzkompetenzen im Studienverlauf und danach

Ein zentrales Anliegen dieser Studie ist es, bestehende Forschungslücken zu Stresserleben und psychischer Beanspruchung, Coping und resilienter Persönlichkeitsentwicklung von Anwärter*innen und Berufsanfänger*innen im Polizeidienst zu verringern. mehr

KINT - Entwicklung und Evaluation eines Trainings zum Investigativen Interview mit Kindern

Das Projekt KINT entwickelt ein Trainingskonzept, mit dem Polizeibeamt*innen das vorliegende wissenschaftliche Know How zur methodischen Gestaltung der Vernehmung von Kindern (auch bei schwerem sexuellen Missbrauch) vermittelt werden soll. mehr

Polizeiliches Professionswissen: Rollenverständnis und Generationswechsel

Aus einer sozialwissenschaftlichen Perspektive geht das Projekt der Frage nach, unter welchen Strukturbedingungen und mit welchem Selbstverständnis Polizistinnen und Polizisten im Verlauf der beruflichen Sozialisation berufsrelevante Wissensbestände lernen und anwenden. mehr

Polizeipraxis zwischen staatlichem Auftrag und öffentlicher Kritik

In Abgrenzung zur Einstellungsforschung untersuchen wir den Vollzug der Polizeipraxis: die Herausforderungen alltäglicher Polizeiarbeit, deren praktischen Bewältigungsformen und schließlich die daraus entstehenden Risikokonstellationen. mehr

Kriminalitätsphänomens Suicide by Cop (SbC)

Das Forschungsprojekt ergibt sich als Anschlussprojekt zu der Pilotstudie Suicide by Cop in Deutschland. Eine Pilotstudie auf Grundlage einer Dokumentenanalyse von Fällen aus Niedersachsen mehr

Projekt Videostart

Videobasierte Strategien gegen Radikalisierung (VIDEOSTAR)

Das Projekt analysiert Radikalisierungsnarrative in internetbasierten Medienbeiträgen (Propaganda, Diskussionen, etc.) und entwickelt darauf aufbauend gezielt Gegennarrative. mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln